Iphone-Manie

Was die letzten Tage so alles zum Thema Iphone in unserem Presseverteiler landet, ist schon nicht mehr zu toppen. Offenbar will fast jedes nur erdenkliche Unternehmen mit einem fadenscheinigem Argument auf den Iphone-Zug aufspringen und von der Werbekraft profitieren. Parasiten! So startet Jamba ein Portal für Iphone-Nutzer. "Zukünftig können die Besitzer des neuen Kulttelefons auf einer eigens für das Iphone errichteten Online-Plattform jede Menge spannende Unterhaltungsdienste von ...

Was die letzten Tage so alles zum Thema Iphone in unserem Presseverteiler landet, ist schon nicht mehr zu toppen. Offenbar will fast jedes nur erdenkliche Unternehmen mit einem fadenscheinigem Argument auf den Iphone-Zug aufspringen und von der Werbekraft profitieren. Parasiten!

So startet Jamba ein Portal für Iphone-Nutzer. „Zukünftig können die Besitzer des neuen Kulttelefons auf einer eigens für das Iphone errichteten Online-Plattform jede Menge spannende Unterhaltungsdienste von Jamba bis auf Weiteres kostenlos nutzen.“ Toll! Bin gespannt, wann Jamba kräftig für den Dienst abkassiert.

Hama stellt zum Verkaufsstart „jede Menge Zubehör vor“. Unter Zubehör verstehe ich nicht nur Schutzfolien, USB-Sticks und Taschen aus Leder, Silikon oder Mikrofaser. Auch Xing hat extra für das Apple-Handy eine Applikation kreiert: „Mitglieder, die von unterwegs via Iphone auf ihre Geschäftskontakte zugreifen, ein Meeting oder eine Konferenz vor- oder nachbereiten, ihre Xing-Nachrichten abrufen und versenden möchten, können die Xing-Website im Look-and-Feel des Iphone nutzen.“ Kann ich Xing mit dem Iphone nicht auch einfach über den Browser aufrufen und so die Funktionen erreichen?

Teltarif rechnet uns in einer Pressemitteilung vor, dass das Iphone bei T-Mobile mit dem günstigsten Tarif 1600 Euro kostet, und stuft das Handy damit als „Preislich nur für echte Liebhaber interessant“ ein.

Myvideo.de bietet „Exklusive Iphone-Magie“. Das bedeutet nichts anderes als, dass es auf der Videoplattform ein Filmchen des Wahl-New-Yorkers Marco Tempest gibt, in dem er Zauberkunststücke mit dem Iphone anstellt – ja prima.

Zu guter Letzt reiht sich auch noch die Postbank ein: „Die Postbank, Pionier im Mobile Banking, ist fit für das Iphone und bietet als erste Bank in Deutschland eine passende Banking-Lösung für das Gerät.“ Hm – kann ich im mobilen Internet mein Online-Banking nicht erledigen? Nein, nein – der Ibanking-Service orientiert sich am einzigartigen Bedienkonzept des Iphones. Aha!

Das alles vor dem offiziellen Verkaufsstart am 9. November. Was kommt die nächsten Tage noch auf uns zu? Ich befürchte: noch einiges. Wollen und können Sie das Thema Iphone noch hören?

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Iphone-Manie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *