Mac OS X personalisieren: Apfel-Logo tauschen

Anders als Windows eignet sich Mac OS X hervorragend, um dem Betriebssystem einen persönlichen Look zu verpassen. Während bei Windows externe Programme nötig sind, die die Ressourcen in DLL-Dateien austauschen, befinden sich Grafiken bei Mac OS X in einfachen Ordnern. Nach einer Modifikation müssen lediglich die Rechte neu gesetzt werden.

Anders als Windows eignet sich Mac OS X hervorragend, um dem Betriebssystem einen persönlichen Look zu verpassen. Während bei Windows externe Programme nötig sind, die die Ressourcen in DLL-Dateien austauschen, befinden sich Grafiken bei Mac OS X in einfachen Ordnern. Nach einer Modifikation müssen lediglich die Rechte neu gesetzt werden.

Um beispielsweise das Apfel-Logo in der Info-Box „Über diesen Mac“ auszutauschen, sind nur wenige Handgriffe nötig. Zunächst klickt mit der rechten Maustaste auf die Datei /System/Library/CoreServices/loginwindow.app und aktiviert Paketinhalt zeigen. Anschließend öffnet man das Verzeichnis /Content/Resources. Darin befindet sich die Datei MacOSX.tif, die das Apfel-Logo enthält. Die Größe der Grafik beträgt 69 mal 90 Pixel bei einer Auflösung von 72 dpi. Die Austauschgrafik sollte über ähnliche Abmessungen verfügen. Bevor man die Originaldatei ersetzt, sollte man sie in einen bestimmten Ordner sichern, um das Orginal-Antlitz von Mac OS gegebenenfalls wiederherstellen zu können. Im letzten Schritt stellt man die Zugriffsrechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm wieder her.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mac

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mac OS X personalisieren: Apfel-Logo tauschen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *