Apple plant drei neue Macs mit selbst entwickelten Co-Prozessoren

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich angeblich um zwei Laptops und einen Desktop-Rechner. Apple soll zudem die Entwicklung eigener Modem-Chips für iPhones und iPads in Betracht ziehen. 2018 soll Apple diese Chips nicht mehr von Qualcomm, sondern von Intel und Mediatek beziehen. weiter

Klasse statt Masse: Top-Downloads des Jahres

von Kai Schmerer

ZDNet hat die besten Programme des Jahres für Windows und OS X zusammengestellt. Die Anwendungen unterteilen sich in die Bereiche Internet und Kommunikation, Systempflege und Tuning, System-Add-Ons, Office und Multimedia und der Spezialkategorie "Must-Have-Programme. weiter

iMac Pro kostet in Deutschland bis zu 15.508 Euro

von Stefan Beiersmann

Dabei handelt es sich um ein Modell mit 18-Kern-CPU, 4 TByte großer SSD und 128 GByte RAM. Nutzer können im Nachhinein selber keine Komponenten tauschen. Über ein Service Center ist zumindest ein Upgrade des Arbeitsspeichers möglich. weiter

Apple-Chef Tim Cook will den Mac mini wiederbeleben

von Nico Ernst

Seit genau drei Jahren verkauft Apple den Mac mini weitgehend unverändert - es gab seitdem nie ein neues Innenleben. Das könnte sich bald ändern, wie aus einer offiziellen E-Mail von Tim Cook hervorgeht. weiter

Apple meldet Umsatz- und Gewinnsteigerung im dritten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Beide Kategorien übertreffen die Erwartungen von Analysten. Auch die Prognose für das laufende vierte Fiskalquartal hebt den Kurs der Apple-Aktie im nachbörslichen Handel auf ein neues 52-Wochen-Hoch. Apple steigert Umsatz und Absatzzahlen von iPhones, iPads und Macs. weiter

macOS: Trojaner nutzt Messenger Signal für Diebstahl von Kontodaten

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um eine Variante der Banking-Malware OSX/Dok. Sie nimmt derzeit vor allem Nutzer in der Schweiz ins Visier. Die Aufgabe von Signal ist Check Point zufolge nicht eindeutig geklärt. Möglicherweise kommt der Messenger bei der Umgehung der Anmeldung in zwei Schritten zum Einsatz. weiter

WWDC: Apple kündigt iMac Pro an

von Stefan Beiersmann

Er verfügt über ein 5K-Retina-Display, aktuelle Xeon-Prozessoren von Intel mit bis zu 18 Kernen und eine Radeon-Vega-Pro-Grafik von AMD. Letztere soll eine Rechenleistung von bis zu 11 TeraFLOPS erreichen. Apple kündigt zudem einen Nachfolger des Mac Pro und ein neues High-End-Display an. weiter

Video-Tool Handbrake für Mac enthielt Malware

von Stefan Beiersmann

Unbekannte manipulieren einen Download-Server des Anbieters. Betroffen ist ausschließlich Handbrake 1.0.7 für macOS. Die Installationsdatei enthält zwischen 2. und 6. Mai den Remote Access Trojan OSX.Proton. weiter

Apple: Office- und Multimedia-Anwendungen kostenlos

von Kai Schmerer

Die Office-Anwendungen Pages, Numbers und Keynote können macOS- und iOS-Anwender ab sofort kostenlos nutzen. Ebenso entfällt die Nutzungsgebühr für die iLife-Anwendungen iMovie und GarageBand. weiter

Apple überarbeitet Mac Pro und kündigt neues Modell an

von Stefan Beiersmann

Kunden erhalten nun die Ausstattung des Top-Modells zum Einstiegspreis von 3399 Euro. Dazu zählen ein Intel Xeon E5 mit sechs Kernen und eine AMD Dual Fire Pro D500. Das teurere Model verfügt ab sofort über einen Achtkernprozessor und zwei AMD Fire Pro D700. weiter