Olympia 2008 in Peking: Vista nimmt nicht teil

Die Olympiade 2008 in Peking findet ohne Windows Vista statt. Sponsor und Technologielieferant Lenovo will stattdessen auf den Clients den Vorgänger Windows XP einsetzen. Der zuständige Manager Xie Long erklärte gegenüber ZDNet Asia, dass man die Liste der geplanten Hardware schon vor zweieinhalb Jahren an das Komitee übergeben habe. Das bei einem solchen Großereignis verwendete Equipment müsse ausgereift und zuverlässig sein. Nachdem man die Auswahl der Komponenten getroffen ...

Die Olympiade 2008 in Peking findet ohne Windows Vista statt. Sponsor und Technologielieferant Lenovo will stattdessen auf den Clients den Vorgänger Windows XP einsetzen.

Der zuständige Manager Xie Long erklärte gegenüber ZDNet Asia, dass man die Liste der geplanten Hardware schon vor zweieinhalb Jahren an das Komitee übergeben habe. Das bei einem solchen Großereignis verwendete Equipment müsse ausgereift und zuverlässig sein. Nachdem man die Auswahl der Komponenten getroffen habe, würden diese umfangreichen Tests unterzogen.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Olympia 2008 in Peking: Vista nimmt nicht teil

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *