Erste Beta von DivX Player 7 erschienen

Vorabversion bringt Unterstützung für HD-Inhalte im Matroska-Format

DivX hat eine erste Beta von Version 7 seines gleichnamigen Mediaplayers für Community-Mitglieder freigegeben. Die Software spielt unter anderem HD-Inhalte im Containerformat Matroska (MKV-Dateien) ab.

Der DivX Player 7 Beta 1 ermöglicht unter anderem Videodekodierung nach H.264 mit Unterstützung der Profile Baseline, Main, High, High 10 und High 4:2:2. Neu sind auch voller Interlace-Support, Multithread-Decoding auf bis zu acht CPU-Kernen sowie Optimierungen für die Befehlssatzerweiterungen SSE, SSE2 und MMX.

Zudem werden MKV-Dateien mit mehreren AAC-Tonspuren und Untertiteln unterstützt. Letztere dürfen erstmals auch in den Formaten SSA und ASS vorliegen. Eine Liste aller Änderungen gegenüber Version 6.8.2 des DivX Player findet sich auf der Hersteller-Website.

Um die Beta herunterladen zu können, müssen Anwender zunächst einen DivX-Labs-Account anlegen und anschließend der Projektgruppe „Rémoulade Applications“ beitreten.

DivX Player 7 Beta 1
Die Beta 1 des DivX Player 7 gibt unter anderem HD-Inhalte im Matroska-Format wieder (Bild: DivX).

Themenseiten: DivXNetworks, HDTV, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste Beta von DivX Player 7 erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *