Cisco gibt Firmennamen Linksys auf

Markenbezeichnung soll bis auf Weiteres fortgeführt werden

Cisco hat bekannt gegeben, den Firmennamen Linksys nicht mehr weiterzuführen. Stattdessen will der Netzwerkspezialist sein Endkundengeschäft in der Cisco Consumer Business Group (CBG) bündeln. In der Marke „Linksys by Cisco“ soll die alte Unternehmensbezeichnung jedoch bis auf Weiteres erhalten bleiben.

Zukünftig wird die CBG Produkte und Lösungen entwickeln, die sich an private Anwender und den SOHO-Bereich richten. Dabei sollen verstärkt auch Multimediageräte und –dienste in Heimnetzwerke eingebunden werden.

Ziel ist es auch, Cisco als Marke für Konsumenten in Nordamerika zu positionieren, da nach Angaben des Unternehmens der Bekanntheitsgrad dort sehr niedrig ist. Cisco kündigte an, seine Markenstrategie und damit die Weiterführung der Marke „Linksys by Cisco“ auch in Zukunft fortlaufend zu überprüfen.

Themenseiten: Business, Cisco, Linksys, Mittelstand

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cisco gibt Firmennamen Linksys auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *