Asus stellt Monitor mit robuster Oberfläche vor

LS221H übersteht Schlag mit einem Gummihammer

Asus präsentiert mit dem LS221H einen 22-Zoll-Widescreen mit einer besonders harten Glasoberfläche. Er ist ab sofort für 329 Euro erhältlich.

Mit 9H liegt der Härtegrad laut Hersteller nur eine Stufe unter dem eines Diamanten. Mehrere Schläge mit einem Gummihammer aus 50 Zentimetern Entfernung überstand das Gerät auf der Pressekonferenz ohne sichtbare Beschädigungen. Der LS221H eignet sich damit besonders für Umgebungen mit hohen Anforderungen an die Stabilität. Besonderer Schutz gegen Staub und Flüssigkeiten besteht hingegen nicht.

Der Widescreen verfügt über eine Auflösung von 1680 mal 1050 Bildpunkten, Kontrastverhältnis und Helligkeit gibt Asus mit 4000:1 beziehungsweise 300 cd/qm an. Die Umrandung des Displays ist in schwarzem Klavierlack gehalten, darunter befindet sich eine braune Lederleiste. LEDs im Standfuß sorgen für eine Hintergrundbeleuchtung.

Das 4,5 Zentimeter dicke Gerät verfügt über eine VGA- und eine HDMI-Schnittstelle. Asus liefert ein Kabel mit, um das Display an den DVI-Port der Grafikkarte anschließen zu können.

Display mit schlagfester Oberfläche: Asus LS221H (Bild: Asus)
Display mit schlagfester Oberfläche: Asus LS221H (Bild: Asus)

Themenseiten: Hardware, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus stellt Monitor mit robuster Oberfläche vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *