LogMeIn realisiert Fernzugriff auf Blackberrys

"Rescue and Mobile" ermöglicht Unterstützung, Diagnose und Training über das Web

LogMeIn will auf der CTIA Wireless in San Francisco (Stand 444) eine Vorabversion seines Remote-Support-Tools „Rescue and Mobile“ für Blackberry-Smartphones vorstellen. Support-Techniker erhalten damit Fernzugriff auf Blackberry-Geräte, um über eine verschlüsselte Verbindung Probleme zu diagnostizieren, zu lösen, Updates einzuspielen oder den Benutzer einzuweisen.

Rescue and Mobile basiert auf LogMeIns webbasiertem On-Demand-Service Rescue, der auch Support für Windows-PCs, Macs sowie Smartphones mit Windows Mobile und Symbian liefert. LogMeIn zufolge wird der Dienst weltweit von über 10.000 Kunden eingesetzt.

„Die Nutzer von Blackberrys gehören in der Regel zu den Power-Usern, die auf höchste Produktivität Wert legen“, sagt Richard Redding, General Manager von LogMeIn. Rescue and Mobile helfe bei der schnellen und einfachen Problembehebung und erhöhe so die Kundenzufriedenheit.

Themenseiten: Mobil, Mobile, RIM, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LogMeIn realisiert Fernzugriff auf Blackberrys

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *