Bericht: Auch Sony steigt bei Netbooks ein

Asus rüstet inzwischen den Eee PC zur Verteidigung seiner Position weiter auf

Der taiwanische Branchendienst Digitimes berichtet, dass angesichts des Erfolgs des Asus Eee PC nun auch die bisher bei Netbooks zurückhaltenden japanischen Konzerne Sony, Toshiba, Fujitsu und NEC in dieses Marktsegment einsteigen wollen. Speziell Sony habe mit dem taiwanischen OEM-Fertiger Foxconn konkrete Verhandlungen über die Produktion eines Netbooks aufgenommen. Das Netbook sei bei Sony bereits für das vierte Quartal 2008 in der die Produktplanung vorgesehen.

Asustek Computer ruhe sich inzwischen auf seinem Erfolg nicht aus. In einem anderen Bericht spricht Digitimes davon, dass der Hersteller daran arbeite, die Akku-Laufzeit deutlich zu verlängern (auf bis zu einen ganzen Arbeitstag) und die Möglichkeit der Online-Speicherung im Internet fest zu integrieren. Außerdem sollen künftig Soft- und Hardware-Upgrades im monatlichen Rhythmus verfügbar sein.

Themenseiten: Hardware, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Auch Sony steigt bei Netbooks ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *