Neue Beta von OpenOffice.org 3.0 verfügbar

OpenOffice.org Beta 2 Release Candidate 1 Build BEB300_m2 steht als Download bereit

Eine neue Beta-Version (Beta 2 RC1) der kostenlosen Office-Suite OpenOffice.org steht zum Download bereit. Die Release-Notes enthalten alle enthaltenen Neuerungen.

Die Versionen für Windows, Linux und Solaris können mit einem Sprachpaket lokalisiert werden. Für Mac OS X ist bereits eine deutsche Version verfügbar.

Obwohl die Office-Suite aus den einzelnen Programmen Writer, Calc Draw, Base und Impress besteht, lässt sich unter Mac OS zunächst keine der Anwendungen direkt öffnen. Stattdessen erscheint nach dem Öffnen von OpenOffice.org ein Start-Center, wo man neue Dokumente anlegen oder bestehende öffnen kann. Sofern Dateien existieren, die mit einer der OpenOffice.org-Applikationen verknüpft sind, öffnet sich auch die entsprechende Anwendung direkt, wenn man auf das Dokument klickt.

Die finale Version von OpenOffice 3.0 soll Anfang September erscheinen.

Themenseiten: Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Beta von OpenOffice.org 3.0 verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *