Netgear bringt Powerline-Adapter mit 85 MBit/s

Netgear hat sein Powerline-Portfolio um einen Netzwerkadapter mit einer maximalen Übertragungsrate von 85 MBit/s erweitert. Der XET1001 tritt die Nachfolge des wegen Überhitzungsgefahr zurückgerufenen Modells XE103 an.

Der Adapter ist zu allen Geräten kompatibel, die nach dem Homeplug-Standard 1.0 arbeiten. So können beispielsweise Computer, Spielkonsolen oder Streaming-Clients über Steckdosen an das Netzwerk beziehungsweise Internet angebunden werden, ohne Kabel verlegen zu müssen. Angeschlossene Geräte sollen sich automatisch gegenseitig finden.

Darüber hinaus hat der Hersteller auch ein Kombigerät aus Powerline-Adapter und Steckdose vorgestellt. Das HDX111 gibt die belegte Steckdose wieder frei und speist Daten mit einer Übertragungsrate von bis zu 200 MBit/s ins Stromnetz ein. Laut Netgear eignet es sich damit auch für bandbreitenintensive Anwendungen wie HD-Videostreams oder Internet-Telefonie.

Das Gerät lässt sich auf Wunsch in einen Standby-Modus schalten und verschlüsselt auf Knopfdruck die Datenübertragung. Für die Anbindung weiterer Netzwerkgeräte können sämtliche Netgear-Powerline-HD-Adapter eingesetzt werden.

Der XET1001 ist ab sofort für 49 Euro verfügbar. Netgear bietet den Adapter alternativ im Zweier-Set (XETB1001) für 99 Euro an. Das Kombigerät HDX111 gibt es voraussichtlich ab Ende Juli im Bundle (HDXB111) für 169 Euro.

Netgear XET1001
Der Powerline-Adapter XET1001 bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 85 MBit/s (Bild: Netgear).

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Netgear bringt Powerline-Adapter mit 85 MBit/s

  • Am 18. Juni 2008 um 12:31 von jk

    toller setpreis!
    kostet 1 euro mehr als wenn man sich die dinger einzeln kauft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *