LinkedIn erhält Finanzspritze von Investoren

Wert des Business-Netzwerkes auf eine Milliarde Dollar gestiegen

Das Business-Netzwerk LinkedIn hat in einer neuen Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 53 Millionen Dollar erhalten. Neben Bain Capital Ventures beteiligten sich die Investoren Sequoia Capital, Greylock Partners und Bessemer Ventures Partners. Nach Ansicht von LinkedIn-CEO Dan Nye ist der Wert seines Unternehmens somit auf eine Milliarde Dollar gestiegen.

Seit seiner Gründung 2003 hat LinkedIn insgesamt rund 80 Millionen Dollar an Risikokapital erhalten. Nach eigenen Angaben arbeitet das Unternehmen seit 2006 rentabel. Aufgrund der Ausrichtung des Netzwerks auf hochrangige Manager und Geschäftsleute mit einem Durchschnittseinkommen von über 100.000 Dollar jährlich zieht LinkedIn hochwertige Werbung an. Trotz der im Vergleich zu Facebook oder MySpace geringen Zahl von 23 Millionen Mitgliedern berechnet das Business-Netzwerk mit 75 Dollar pro 1000 Abrufen relativ hohe Preise für Werbeeinblendungen.

Themenseiten: Business, LinkedIn

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LinkedIn erhält Finanzspritze von Investoren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *