Premiere zeigt DFB-Pokal teilweise in High Definition

Abo-Sender sichert sich Übertragungsrechte für den nationalen Fußballpokal bis 2012

Premiere wird kommende Saison mindestens eine Partie pro DFB-Pokal-Runde in HD-Qualität ausstrahlen. Der Münchner Abo-Sender hat sich die Übertragungsrechte für alle 63 Spiele des nationalen Fußballpokals ab der ersten Hauptrunde bis zum Finale im Berliner Olympiastadion gesichert.

Der Vertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) gilt bereits für die Saison 2008/2009 und hat – vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes – eine Laufzeit bis einschließlich der Saison 2011/2012. Über die Lizenzsumme haben DFB und Premiere Stillschweigen vereinbart.

Als einziger Sender im deutschsprachigen Bereich zeigt Premiere bereits jetzt ausgewählte Spiele der Bundesliga und der UEFA Champions League in HD. Am 6. Juli überträgt der Abo-Sender die Auslosung zur ersten Hauptrunde des DFB-Pokals live.

Themenseiten: HDTV, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Premiere zeigt DFB-Pokal teilweise in High Definition

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Mai 2008 um 19:58 von Timo

    Na und …
    … dann schau ich zukünftig halt auch kein DFB Pokal mehr. Oder glaubt Premiere echt, dass ich mir eine Abo kaufe, obwohl die Gefahr besteht dass meine Manschaft in der ersten Runde ausscheidet????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *