O2 bringt UMTS-Smartphone mit WLAN und GPS-Chip

Xda Diamond von HTC kommt Mitte Juni in den Handel

O2 hat das Smartphone Xda Diamond für Mitte Juni angekündigt. Hergestellt wird das Gerät von HTC. Das UMTS-Telefon beherrscht die Übertragungsverfahren HSDPA (7,2 MBit/s) und HSUPA (5,8 MBit/s). WLAN und GPS-Chip sind im Xda Diamond ebenso integriert wie eine 3,2-Megapixel-Kamera.

Das Display ist 1,8 Zoll groß und stellt 65.000 Farben bei einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln dar. Der berührungsempfindliche Bildschirm gibt dem Nutzer die Möglichkeit, Applikationen über die neue Menüführung Touchflo 3D zu steuern. Touchflo 3D ermöglicht zum Beispiel den animierten Zugriff auf Kontakte, Nachrichten, E-Mails, Fotos, Musik oder Wetterdaten. Zum Surfen im Internet ist der Browser Opera Mobile 9.5 installiert. Für die Navigation steht Tomtom Navigator 7 bereit.

Als Betriebssystem kommt im 10,2 mal 5,1 mal 1,1 Zentimeter großen und 110 Gramm schweren Diamond Windows Mobile 6.1 Professional zum Einsatz. Weitere technische Features sind ein Qualcomm-Prozessor (MSM 7201a) mit 528 MHz Taktfrequenz, 128 MByte RAM, 256 MByte ROM und 4 GByte Flash-Speicher.

Der Xda Diamond wird ab Mitte Juni 2008 im Handel erhältlich sein. O2 bietet das Gerät ohne SIM-Lock an. Der Kaufpreis liegt beispielsweise bei Abschluss eines O2-Inklusiv-Pakets 100 bei 100 Euro. Vodafone wird das Smartphone als Touch Diamond global ab Anfang Juni anbieten.

O2 Xda Diamond
Das Smartphone Xda Diamond von HTC verkauft O2 ab Mitte Juni.

Themenseiten: O2, Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu O2 bringt UMTS-Smartphone mit WLAN und GPS-Chip

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. Mai 2008 um 17:35 von Antipert

    Neu ?
    Scheint mir das gleiche Geraet wie mein O2 Orbit 2, das bereits seit Ende 2007 im Handel ist – nur in schickerer Verpackung.

    Laut technischen Daten fehlt Ihrem Gerät aber HSUPA (beschleunigter Upload), und wie beschrieben wurde die Touch-Technologie verbessert. Die wichtigste Verbesserung dürfte aber die viermal so hohe Bildschirmauflösung sein – zumindest bei der Darstellung von Webseiten. Viele Grüße, die Redaktion

  • Am 10. Juli 2008 um 21:07 von XXX

    Das Gerät hat ein 2,8 Zoll Display
    Das Diamond hat ein 2,8 Zoll großes Display und nicht wie im Text angegeben 1,8 Zoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *