Debitel bietet Wochenend-Flatrate fürs T-Mobile-Netz an

Relax-Tarife kosten monatlich zwischen 20 und 70 Euro

Debitel hat sein Tarif-Angebot um eine Wochenend-Flatrate für das T-Mobile-Netz erweitert. Mit den „T-Mobile Relax“-Tarifen können Kunden Samstag und Sonntag kostenlos ins deutsche Festnetz und in das Mobilfunknetz von T-Mobile telefonieren.

Debitel bietet drei Varianten der Relax-Tarife an. Außer der Wochenend-Flatrate beinhalten alle ein subventioniertes Handy zum Preis ab 1 Euro. In der Monatsgrundgebühr von 19,95 Euro sind bei „Relax 50“ bereits 50 Freiminuten ins deutsche Festnetz sowie in alle Mobilfunknetze enthalten. „Relax 200“ bietet für 39,95 Euro monatlich 200 Inklusivminuten, „Relax 1000“ zum Monatsgrundpreis von 69,95 Euro 1000 Freiminuten.

Die monatlichen Inklusivminuten werden auf Inlandsgespräche innerhalb des Netzes von T-Mobile Deutschland, ins deutsche Festnetz sowie in andere deutsche Mobilfunknetze angerechnet. Jede Folgeminute kostet bei Relax 1000 9 Cent, während bei den kleineren Minutenpaketen 29 Cent pro Minute fällig werden. Eine SMS schlägt mit 19 Cent zu Buche. Die Mailboxanfrage ist kostenlos. Die Abrechnung erfolgt im 60/1-Takt.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Debitel erhebt eine einmalige Anschlussgebühr von 24,95 Euro. Die Relax-Tarife sind ab sofort in allen Debitel-Shops sowie unter www.debitel.de und www.talkline.de buchbar.

Themenseiten: Debitel, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Debitel bietet Wochenend-Flatrate fürs T-Mobile-Netz an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *