Gerücht: Zweite Generation des Eee PC kommt im April

Neue Version des Billig-Notebooks angeblich ohne Intels Atom-Prozessor

Wie das taiwanesische Branchenportal Digitimes berichtet, wird die zweite Generation des Eee PC früher in den Geschäftsregalen liegen als geplant. Ursprünglich hatte Asus Juni als Markteinführungstermin anberaumt. Jetzt soll das Billig-Notebook jedoch bereits ab der zweiten Hälfte des Monats April in Taiwan ausgeliefert werden.

Möglicherweise hat die einsetzende starke Konkurrenz an Low-Budget-Notebooks, etwa durch HP und Acer, Asus dazu bewogen, einen früheren Launchtermin zu wählen. Allerdings wird der neue Eee PC nicht mit einem Atom-Prozessor ausgestattet sein, sondern mit einem Intel-Celeron-ULV-Prozessor. Es wird erwartet, dass Asus eine spätere Version des Eee PC mit einer Atom-CPU ausliefert.

Themenseiten: Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gerücht: Zweite Generation des Eee PC kommt im April

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *