HP will Dokumentenmanagement-Spezialisten übernehmen

Kaufpreis für Tower Software liegt bei rund 700.000 Euro

Hewlett-Packard plant, den australischen Dokumentenmanagement-Spezialisten Tower Software zu übernehmen. Die Akquisition werde voraussichtlich noch im zweiten Quartal 2008 abgeschlossen werden, heißt es in einer Mitteilung.

Mit dem Kauf des Unternehmens mit Sitz in Canberra will HP sein Portfolio an Compliance-Lösungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften wie des Sarbanes-Oxley Act oder der Data Protection und Freedom of Information Acts erweitern. Mit Tower TRIM Context ist bereits eine Tower-Software-Lösung in HPs Integrated Archive Platform integriert.

Zur Höhe des Kaufpreises haben die Unternehmen bislang keine Angaben gemacht. Laut Informationen von ZDNet Australia beläuft sich das Angebot auf 3,39 australische Dollar (1,96 Euro) je Aktie. Damit hätte die Akquisition ein Gesamtvolumen von 1,2 Millionen australischen Dollar (knapp 700.000 Euro).

Themenseiten: Business, Hewlett-Packard (HP)

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP will Dokumentenmanagement-Spezialisten übernehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *