Final von Vmware Lifecycle Manager ist fertig

Software informiert über den aktuellen Status virtueller Maschinen

Vmware hat die Final seines Lifecycle Manager veröffentlicht. Die Software zeigt, wer über eine virtuelle Maschine verfügt und wann diese angefordert wurde. Zudem informiert sie darüber, wer die Maschine bewilligt hat, wo sie eingesetzt wird, wie lange sie in Betrieb war und für wann ihre Stilllegung eingeplant ist.

Mit der Management-Lösung sollen IT-Verantwortliche darüber hinaus die Nutzung virtueller Maschinen berechnen und eine Ausgleichsbuchung für einzelne Anwender in einer Abteilung auslösen können. Vmware zufolge sind Unternehmen damit in der Lage, die strikte Einhaltung von IT-Sicherheitsvorschriften und -Standards zu gewährleisten.

Virtuelle Maschinen kapseln Applikationen und Betriebssysteme in portierbare und verwaltbare Container. „Lifecycle Manager bietet Kunden die vollständig automatisierte Bereitstellung, Nutzungsverbuchung und Stilllegung virtueller Maschinen“, sagt Raghu Raghuram, Vice President of Products and Solutions von Vmware.

Themenseiten: Software, VMware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Final von Vmware Lifecycle Manager ist fertig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *