Western Digital erhöht Kapazität der 3,5-Zoll-Laufwerke auf 640 GByte

Die Caviar SE16 verfügt über eine Transferrate von 100 MByte/s

Western Digital hat mit der Auslieferung seiner Caviar SE16 3,5-Zoll-Festplatte mit 640 GByte begonnen. Pro Scheibe stehen 320 GByte Speicherkapazität zur Verfügung.

Die mit 16 MByte Cache ausgestattete Caviar SE16 SATA bringt es auf 7200 Umdrehungen pro Minute. Laut Hersteller verfügt das Laufwerk über eine hohe Oberflächendichte, eine maximale Transferrate von 100 MByte/s und Native Command Queuing (NCQ). Somit eignet sich die interne SATA-Festplatte für datenintensive Anwendungen, Hochleistungs-EDV und Multimediasysteme.

Das Zwei-Scheiben-System sorgt laut WD für eine niedrige Betriebstemperatur und einen geringen Geräuschpegel von maximal 29 dBA. Die Caviar SE16 ist für rund 85 Euro erhältlich.

Western Digital


Die Caviar SE16 3,5-Zoll-Festplatte bietet eine Speicherkapazität von 640 GByte mit nur zwei Scheiben. (Foto: Western Digital).

Themenseiten: Hardware, Western Digital

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Western Digital erhöht Kapazität der 3,5-Zoll-Laufwerke auf 640 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *