Suchmaschine für Verbraucher gestartet

"Clewwa" soll nur relevante Links zum Suchbegriff liefern

Anlässlich des Weltverbrauchertages am Freitag hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) „Clewwa“, gestartet, eine Internetsuchmaschine speziell für Verbraucher. Entwickelt wurde die Suchmaschine gemeinsam vom BVL mit dem Regionalen Rechenzentrum für Niedersachsen.

„Clewwa“ soll im Gegensatz zu bekannten Suchmaschinen Informationen aus einem fest definierten Katalog relevanter Internetseiten suchen. Dieser Katalog wurde ohne Ansehen der vertretenen Positionen zusammengestellt und umfasst die Themen Lebensmittel, Kosmetik, Textilien, Tabak, Bedarfsgegenstände, Futtermittel, Pflanzenschutz, Tiergesundheit, Umwelt, Gentechnik und Verbraucherschutz.

Nutzer können bei der Suche die angezeigten Ergebnisse einschränken. Damit lassen sich zu einem Suchbegriff beispielsweise nur Links anzeigen, die von Behörden oder Universitäten stammen. Diese Auswahlmöglichkeit nach Kategorien und die Reduktion auf bestimmte, für vertrauenswürdig gehaltene Quellen, sieht das BVL als wichtigste Pluspunkte von Clewwa.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suchmaschine für Verbraucher gestartet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *