Toshiba stellt schnelle 1,8-Zoll-Festplatten vor

HDDs bieten Kapazitäten von 80 bis 120 GByte und 1,5 GBit/s Datentransferrate

Die Toshiba Storage Device Division (SDD) hat zwei 1,8-Zoll-Festplatten für den Einsatz in ultrakompakte High-End-Notebooks vorgestellt. Die Massenspeicher in Größen von 80 und 120 GByte erreichen laut Hersteller eine Datentransferrate von maximal 1,5 GBit/s und eine durchschnittliche Suchzeit von 15 Millisekunden.

Während die MK1216GSG 120 GByte Speicherkapazität auf zwei Platten bietet, hat die MK8016GSG ein Fassungsvermögen von 80 GByte. Beide Micro-SATA-Laufwerke arbeiten mit 5400 U./min und besitzen eine Aufzeichnungsdichte von 283,3 MBit pro Quadratmillimeter.

Die 62 Gramm schweren Neuvorstellungen verkraften Toshiba zufolge Stöße von bis zu 500 G im Betrieb und von maximal 1500 G im Ruhezustand. Preise und Verkaufsstart sind noch nicht bekannt.

Themenseiten: Hardware, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba stellt schnelle 1,8-Zoll-Festplatten vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *