Elcomsoft bringt Passwortknacker für Office-Dateien

AOPB verschafft Zugriff auf über 99 Prozent der 40-Bit-verschlüsselten Dokumente

Mit Advanced Office Password Breaker 2.0 (AOPB) stellt Elcomsoft die neue Version seines Passwortcrackers vor, der mit bis zu 40 Bit verschlüsselte Office-Dateien knackt. AOPB kommt dann zum Einsatz, wenn Passwörter vergessen wurden oder nicht bekannt sind – beispielsweise wenn Ermittlungsbehörden auf Beweismittel zugreifen müssen.

Dem Hersteller zufolge sorgt die integrierte Rainbow-Table-Technologie in über 99 Prozent der Fälle für eine Entschlüsselung in wenigen Minuten. Dank dieser vorberechneten Hash-Tabellen soll dies selbst auf langsamen Systemen funktionieren. Dies gelte für Dokumente im Office-97/2000-kompatiblen Format. Aber auch bei Office-2007-Dateien, die eine stärkere Verschlüsselung verwenden, sei die Wiederherstellung des Zugriffs innerhalb einiger Tage möglich.

Advanced Office Password Breaker 2.0 kostet in der Enterprise-Edition 399 Euro. Im Preis enthalten ist die Express-Lieferung einer DVD mit 4 GByte vorberechneten Hash-Tabellen. Die Standard-Version ist für 99 Euro erhältlich. Die Professional-Version kostet 199 Euro. Die Software läuft unter Windows 2000, XP und Vista sowie unter Windows Server 2003/2008.

Themenseiten: Elcomsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Elcomsoft bringt Passwortknacker für Office-Dateien

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *