Amazon verkauft DRM-freie Songs von Sony BMG

Online-Händler bietet als erster ungeschützte Titel aller vier Major-Labels an

Noch in diesem Monat will Amazon in seinem Musikshop DRM-freie Songs von Sony BMG anbieten. Damit ist der Online-Händler nach eigenen Angaben der erste, der nicht kopiergeschützte Titel von allen vier großen Plattenlabels zum Download bereitstellt.

Sony BMG hatte erst vor einer Woche bekannt gegeben, künftig auf den Kopierschutz DRM (Digital Rights Management) verzichten zu wollen. Die drei übrigen Major-Labels Warner Music Group, Universal Music und EMI stellen ihren Musikkatalog schon seit längerem für den DRM-freien Verkauf über Amazon oder Apples Itunes zur Verfügung. Ohne Kopierschutz lassen sich im Internet erworbene MP3-Dateien uneingeschränkt auf allen Playern wiedergeben oder auf CD brennen.

Mit den neu hinzukommenden Titeln von Sony BMG umfasst der Amazon-Katalog mehr als 3,1 Millionen Lieder von über 270.000 Künstlern. Jeder Download liegt im ungeschützten MP3-Format vor und ist mit 256 KBit kodiert. Preise für einzelne Songs liegen zwischen 89 und 99 US-Cent. Alben kosten zwischen 5,99 und 9,99 Dollar. Allerdings können bislang nur Kunden aus den USA das Angebot nutzen.

Themenseiten: Amazon, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon verkauft DRM-freie Songs von Sony BMG

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *