Teleson-Tarif kommt mit Gratis-Handy oder Navi für 30 Euro

Monatliche Grundgebühr im neuen Angebot G15IK beträgt 15 Euro

Teleson, Anbieter von Komplettanschlüssen, liefert zu seinem neuen Mobilfunktarif G15IK eines von drei kostenlosen und zwei zuzahlungspflichtigen Handys aus. Wer kein Mobiltelefon benötigt, kann für 29,90 Euro Zuzahlung das mobile Navigationsgerät Tomtom One erwerben. Normalerweise kostet es fast 200 Euro.

Mit dem G15IK-Tarif kann der Nutzer für eine monatliche Grundgebühr von 15 Euro ohne weitere Kosten ins Teleson-Festnetz und zu anderen Teleson-Mobil-Teilnehmern telefonieren. In alle übrigen Mobilfunknetze kosten die Telefonate 15 Cent pro Minute und ins deutsche Festnetz 10 Cent pro Minute. SMS werden für 20 Cent ins deutsche Festnetz und zu anderen Mobilfunk-Anbietern gesendet, während Textnachrichten zwischen Teleson-Kunden kostenlos ist.

Außerdem gibt es für Kunden, die sowohl einen Vollanschluss als auch einen Mobilfunkvertrag bei Teleson haben, die Möglichkeit, alle eingehenden Anrufe kostenlos vom Festnetz auf das Handy umzuleiten.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation, Teleson

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Teleson-Tarif kommt mit Gratis-Handy oder Navi für 30 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *