Microsoft startet Online-Videothek für Xbox 360

Ab 11. Dezember stehen etwa 30 Filme zum On-demand-Download zur Verfügung

Am 11. Dezember startet Microsoft auch in Deutschland einen Online-Filmverleih für die Xbox 360. Der On-demand-Dienst ist über das Xbox-Live-Portal zugänglich und wird zunächst etwa 30 Titel bereitstellen.

Für rund 3 Euro können Xbox-Besitzer einen Film auf die Spielekonsole herunterladen und innerhalb von zwei Wochen einmal anschauen, bevor dieser automatisch gelöscht wird. High-Definition-Filme kosten 4,50 Euro. Später sollen auch Fernsehproduktionen und Serien folgen, die dauerhaft erworben werden können.

Darüber hinaus bietet Microsoft ab sofort ein neues Portal mit Produktinformationen für Verbraucher an. Im Holiday Support Center erfahren Nutzer beispielsweise mehr zu Windows Vista, Internet Explorer 7, Office 2007, Xbox, Spielen und Hardware.

Innerhalb der einzelnen Themengebiete finden sich Anleitungen, Sicherheitsempfehlungen, Downloads sowie Tipps und Tricks. Ein Katalog häufig gestellter Fragen und Antworten aus dem technischen Support rundet das Angebot ab.

Themenseiten: Microsoft, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft startet Online-Videothek für Xbox 360

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *