Leopard kommt am 26. Oktober

Vorbestellungen für Mac OS X 10.5 werden ab sofort entgegengenommen

Apple hat heute den Termin für den Verkaufsstart von Mac OS X 10.5 bekannt gegeben. Leopard wird am Freitag, den 26. Oktober, weltweit erhältlich sein.

Das 129 Euro teure Betriebssystem setzt mindestens einen mit 867 MHz getakteten G4-Prozessor, 512 MByte RAM und ein DVD-Laufwerk voraus. Eine Familienlizenz, die die Installation von Leopard auf bis zu fünf Computern ermöglicht, kostet 199 Euro.

Der Apple Store und Apple-Händler wie Gravis
nehmen Vorbestellungen ab sofort entgegen.

[legacyvideo id=88072964]

Themenseiten: Apple, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Leopard kommt am 26. Oktober

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Oktober 2007 um 6:57 von Holm

    Familienlizenz
    An der Familienlizenz Lizenz und dem Preis dafür sollte sich Microsoft mal ein Beispiel nehmen! Dann hätte ich auch nur noch legales Windows auf allen Rechnern. Aber für den Testrechner 150 Euro ausgeben und kaum Nutzen sehe ich nicht ein.

  • Am 23. Oktober 2007 um 9:27 von saoes

    10Euro sparen am neuen LEO
    Mac OS X Leopard V10.5 erscheint am 26.10.2007

    Bis zum 1.11.2007 können mit folgendem Gutscheincode 10 EUR auf (Vor-) Bestellungen von Mac OS X Leopard V10.5 gespart werden: AMZNLPRDAPPL
    Der Gutscheincode muss einfach am Ende des Bestellvorgangs in das dafür vorgesehene Feld eingegeben werden.
    http://www.amazon.de/gp/feature.html…weinaktuell-21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *