Skype 3.5 für Windows bringt Videoaustausch

Kooperationen mit Dailymotion und Metacafe ermöglichen Zugriff auf drei Millionen Videos

Ab sofort steht Skype 3.5 für Windows zum Download bereit. Mit der neuen Version können Skype-User auch Videoinhalte austauschen. Skype hat dazu Partnerschaften mit den unabhängigen Video-Sharing-Sites Dailymotion und Metacafe geschlossen.

Ab Skype 3.5 für Windows können Nutzer Videos von diesen Sites herunterladen, sie ihrer Skype-„Mood“ hinzufügen und so ihre Online-Profile persönlicher gestalten. Durch die neuen Kooperationen haben Skype-Nutzer Zugang zu mehr als drei Millionen Videos, einschließlich Premium-Inhalten. Videoinhalte lassen sich jetzt zudem in Skype-Chats einfügen.

Mit Skype 3.5 besteht auch die Möglichkeit, während eines Videocalls Fotos zu machen. Darüber hinaus sind die Anwender in der Lage, ihre eingehenden Anrufe an eine andere Person oder an eine Gruppe von Personen bei Skype weiterzuleiten. Skype-Pro-Abonnenten steht die Weiterleitungsfunktion auch an eine Festnetz- oder Mobiltelefonnummer zur Verfügung. Besonderen Komfort bietet dem Hersteller zufolge die neue Rückruffunktion, die bei einer besetzten Nummer auf Wunsch alle zwei Minuten automatisch eine Wahlwiederholung startet, bis die Leitung frei ist.

Themenseiten: Skype, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype 3.5 für Windows bringt Videoaustausch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *