Imation bietet Backup-System Odyssey als Komplettpaket an

Bundle kosten je nach Speicherkapazität zwischen 239 und 359 Euro

Imation bietet sein Backup-System Odyssey ab sofort als Komplettpaket aus Docking-Station, Wechselspeicher und der Backup-Software EMC Retrospect an. Die Lösung basiert auf wechselbaren 2,5-Zoll-SATA-Festplattencartridges mit Kapazitäten von 40, 80 und 120 GByte, die über eine externe USB-2.0-Docking-Station mit dem Rechner verbunden werden. Die angebotenen Bundle kosten je nach Cartridgekapazität zwischen 239 Euro (40 GByte) und 359 Euro (120 GByte).

Um Datenverluste aufgrund von Erschütterungen und statische Aufladung beim Transport zu verhindern, sind die Odyssey-Cartridges robust konstruiert und mit einem Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD) ausgestattet. Laut Herstellerangabe überstehen sie selbst einen Aufprall aus einem Meter Höhe auf Beton, was etwa 900 G entspricht. Die im Paket enthaltene Software EMC Retrospect bietet einen Passwortschutz und 256-Bit-AES-Verschlüsselung, um gespeicherte Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Das Docking-System ist mit einer stabilen Connector-Verbindung ausgestattet und soll zu Festplattencartridges kommender Generationen kompatibel sein. Imation will künftig auch interne Versionen für 5,25-Zoll-Half-Height-, 3,5-Zoll-Full-Height- sowie Slimline-Drive-Bays anbieten.

Imation Odyssey
Imations Odyssey-Bundle kosten je nach Cartridgekapazität zwischen 239 und 359 Euro (Bild: Imation).

Themenseiten: Hardware, Imation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Imation bietet Backup-System Odyssey als Komplettpaket an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *