Amango wird zum DVD-Verkäufer

Gebrauchte Scheiben können im Online-Shop erworben werden

Der Online-DVD-Verleih Amango hat sein Geschäft ausgeweitet und ist in den Handel mit gebrauchten DVDs eingestiegen. Kunden sollen so ihre Lieblingsfilme „zum kleinen Preis für zuhause“ erwerben, argumentiert das Unternehmen.

Die Preise liegen zwischen 4,90 Euro und 10,90 Euro, wobei die Versandkosten im Preis enthalten sind. Wirklich preiswert ist Amango damit aber nicht: Gebrauchte DVDs gibt es bei Ebay inklusive Versand teils deutlich billiger. Auch Discounter und Online-Shops bieten ältere Scheiben zu Preisen unter 7 Euro an.

Der Kauf einer DVD soll über den bestehenden Amango-Account abgewickelt werden. Der Versand der Filme erfolgt per Brief in einem von Amango eigens für die Größe des Covers entworfenen Umschlag. Konkurrent Netleih ist schon vor über einem Jahr in den DVD-Verkauf eingestiegen. Allerdings handelt es sich hierbei um Neuware.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Amango wird zum DVD-Verkäufer

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. März 2007 um 10:37 von Peter P

    Vergleich Ebay-Amango
    Man kann ja nun nicht einfach Ebay mit Amango vergleichen. Denn: Die gebrauchten DVDs werden bei Ebay von Privatpersonen angeboten, sind somit nicht auf Abspieltauglichkeit geprüft. Bei Amango hingegen wird eine maschinelle Reinigung mit anschließender DVD-Player-Kompatibiltätsüberprüfung durchgeführt. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, bei Amango eine funktionierende DVD zu erhalten deutlich höher als bei Ebay-DVDs, da hier die Inserenten natürlich auch bei defekten DVDs daran interessiert sind, diese loszuwerden.

  • Am 28. März 2007 um 15:02 von horst67

    Amango
    Ich muss meinem Vorredner teilweise zustimmen. Es is auch was anderes wenn man den Versender schon gut kennt als wenn man es von Wildfremden bekomt. Ausserdem is die Auswahkl bei Amango besser denn wer seltene Filme kauft behält die meistens auch für immmer. Und übersichtlicher isses sowieso. Also würde ich immer zuerst bei Amango suchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *