Microsoft: Telefonsystem für mittelständische Unternehmen

Sowohl das Telefonsystem, als auch die neuen Telefone sollen sehr einfach zu bedienen sein

Im Rahmen des jährlich stattfindenden Small Business Summit, hat Microsoft am gestrigen Montag ein computergesteuertes Telefonsystem für mittelständische Unternehmen vorgestellt. Dieses hört auf den Namen Response Point und soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Jeff Smith, Senior Product Manager bei Microsoft teilte mit, dass sowohl das Telefonsystem, als auch die neuen Telefone sehr einfach zu bedienen seien. Jede Person, die einen Computer bedienen könne, sei auch in der Lage das Telefonsystem zu steuern.

Anstatt vieler verschiedener Knöpfe für das Weiterleiten von Telefonaten oder den Abruf des Anrufbeantworters, sei nur ein einziger Knopf nötig. Durch die Synchronisation mit Outlook und Exchange Server, müsse man sich in Zukunft auch keine Durchwahlnummern zu anderen Mitarbeitern merken, so Smith.

Einen Preis für das Telefonsystem wollte Smith bislang nicht nennen. Die Produktion der benötigten Endgeräte werden Uniden, D-Link und Quanta Computer übernehmen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft: Telefonsystem für mittelständische Unternehmen

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. März 2007 um 9:47 von wosch

    Hilfe !!!!!!!
    Und wie rufe ich die Hotline an, wenn das System nicht funktioniert????????????????????

    ;-)))))))))))))))))))))))

    • Am 27. März 2007 um 12:17 von Oliver Jury

      AW: Hilfe !!!!!!!
      Dafür gibt es Handys :-)))
      Damit kann man dann direkt die Kostenersparniss durch VoIP ausgleichen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *