Tchibo bietet Handy-Flatrate für 12,95 Euro

Neuer Pauschaltarif ist monatlich kündbar

Tchibo hat einen neuen Flatrate-Tarif für seine Mobilfunkkunden angekündigt: Ab dem kommenden Montag soll die Zusatzoption für monatlich zehn Euro zu buchen sein. Zu diesem Preis können Kunden unbegrenzt mit dem Handy ins Festnetz telefonieren. Hinzu kommt die monatliche Grundgebühr von derzeit 2,95 Euro.

Buchbar ist der neue Aktionstarif nur bis zum 9. April 2007. Wie bei allen Mobilfunk-Flatrates müssen auch hier Telefonate in andere Handy-Netze, zu Sonder-Rufnummern und ins Ausland extra bezahlt werden. Tchibo verlangt für Telefonate in andere Netze pro Minute 15 Cent pro Minute. SMS kosten 19 Cent.

Kunden können die Zusatz-Option monatlich kündigen, und Bestandskunden in den neuen Flatrate-Tarif wechseln, so Tchibo. Das Mobilfunk-Angebot wird durch das Münchner Unternehmen O2 realisiert.

Pionier bei den Handy-Flatrates ist Base von E-Plus. Hier beträgt der monatliche Pauschalpreis 20 Euro, allerdings sind hier auch netzinterne Mobilfunkgespräche enthalten.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tchibo bietet Handy-Flatrate für 12,95 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *