3GSM: IM von Microsoft und Yahoo auf Vodafone-Handys

Dienste sollen im Laufe des Jahres verfügbar sein

Vodafone hat auf der 3GSM in Barcelona Kooperationen mit Microsoft und Yahoo bekannt gegeben. Die Instant-Messaging-Dienste der beiden Unternehmen sollen im Laufe des Jahres auf Handys des Mobilfunkbetreibers verfügbar sein. Mobile Clients bereite man gerade vor.

Beide Dienste sollen die Nutzung von Adressbuch-Funktionen vom Handy aus ermöglichen. Anwender könnten sehen, wer am PC und wer mobil online ist.

Vodafone weist darauf hin, dass der Microsoft-Dienst nicht nur auf Handys mit Windows Mobile bereitstehen werde. Gleiches gelte für die Yahoo-Lösung.

Themenseiten: Microsoft, Telekommunikation, Vodafone, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3GSM: IM von Microsoft und Yahoo auf Vodafone-Handys

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *