Abit präsentiert Mainboard für Quad-Core-CPUs

AB9 Quad GT kommt mit Heat-Pipe-Kühlung

Abit hat ein auf dem Intel-P965-Chipsatz basierendes ATX-Mainboard für Intels Core-2-Duo- sowie -Quad-Prozessoren vorgestellt. Das Abit AB9 Quad GT wurde speziell für Quad-Core-CPUs mit bis zu 1066 MHz Frontside-Bus (FSB) entwickelt. Das Sockel-775-Mainboard ist mit Abits µ-Guru-Technologie zur Überwachung und Kontrolle der Hardware ausgestattet, um das Übertakten zu vereinfachen.

Die Platine bietet Platz für vier DDR2-Speichermodule (800/667/533 MHz) mit einer Gesamtkapazität von bis zu 8 GByte. Zudem verfügt unter anderem über einen 10/100/1000-MBit/s-Ethernet-Controller sowie über einen 7.1-Kanal-Soundchip.

Zwei PCI-Express-X16-Steckplätze erlauben den gleichzeitigen Betrieb zweier Grafikkarten im Crossfire-Verbund. Alternativ kann der zweite Grafikslot auch für andere PCI-E-Karten wie LAN-, RAID-, TV- oder Sound-Karten genutzt werden. Ein 3-poliger HDMI-Header dient darüber hinaus zur Verbindung mit HDMI-Ready-Grafikkarten über die dann HD-Sound ausgegeben werden kann.

Sechs SATA-3-GBit/s- und zwei E-SATA-Anschlüsse ermöglichen den Anschluss mehrerer interner und externer Festplatten, während die Ultra-DMA-133/100/66/33-IDE-Schnittstelle auch den Betrieb älterer optischer Laufwerke und Massenspeicher ermöglicht. Abits Silent-OTES-Heat-Pipe-Technologie sorgt für die lüfterlose Kühlung der Mainboard-Komponenten.

Themenseiten: Abit, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Abit präsentiert Mainboard für Quad-Core-CPUs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *