Pinnacle bringt DVB-T-Stick mit Twin-Tuner und zwei Antennen

Hardware soll Empfang am Notebook auch unterwegs verbessern

Pinnacle hat mit dem PCTV Dual DVB-T Diversitiy Stick ein USB-Gerät auf den Markt gebracht, das über einen Twin-Tuner für digitales Antennenfernsehen verfügt und damit zwei TV-Programme gleichzeitig empfangen kann.

Durch die Verwendung von zwei Antennen erziele die Empfangsvorrichtung eine bessere Qualität der TV-Bilder, so der Hersteller. Dank der Antenna-Diversity-Technologie sei auch bei schwachem Signal, beispielsweise beim mobilen Gebrauch oder in Innenräumen, ein optimaler Empfang gewährleistet. Die Technologie kombiniere beide Antennensignale miteinander, um das Beste aus beiden Verbindungen herauszuholen.

Der Twin-Tuner-Modus ermöglicht die simultane Aufnahme zweier Kanäle beziehungsweise Bild-in-Bild-Betrieb, so das Unternehmen. Im Lieferumfang enthalten ist die Software Pinnacle Mediacenter, die Funktionen wie Timeshift, elektronisches TV-Programm sowie die direkte Aufnahme auf DVD ermöglicht. Aufnahmen auf die Festplatte erfolgen in den Formaten MPEG-1, MPEG-2 und DivX sowie in Formaten, die zur Playstation Portable oder dem Ipod kompatibel sind. Der TV-Stick ist ab sofort zum Preis von rund 120 Euro erhältlich.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech, Pinnacle

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Pinnacle bringt DVB-T-Stick mit Twin-Tuner und zwei Antennen

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. November 2006 um 16:31 von Rudi

    Linkfehler
    Der Link sollte lauten
    http://www.pinnacle.at/

    http://www.pinnacle.com führt zur falschen Firma

  • Am 5. November 2006 um 13:55 von Rick K

    Uninteressant
    Da das ganze noch immer auf dem Pinnacle Media Center basiert würde ich auf jeden Fall die Finger davon lassen.

    Dieses ist nämlich noch immer absolut unausgereift und extrem instabil sowie inkompatibel mit diverser Hardware. Es wäre sinnvoller auf ein ähnliches Produkt eines namhaften Herstellers zu warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *