Sandisk bringt Micro-SD-Karte mit 2 GByte

Medium soll ab September verfügbar sein

Sandisk hat eine Micro-SD-Speicherkarte mit einer Kapazität von 2 GByte vorgestellt. Sie soll im September für rund 100 Dollar auf den Markt kommen, die Euro-Preise sind noch nicht bekannt.

Im Lieferumfang ist ein Adapter enthalten, der aus der Micro-SD-Karte eine normale SD-Karte macht. Damit kann das Speichermedium auch in Geräten wie Digitalkameras oder PDAs eingesetzt werden.

Die im Einzelhandel erhältlichen Micro-SD-Karten hatten bislang maximal 1 GByte Kapazität Der Einstieg beginnt bei 256 MByte.

Micro-SD-Speicherkarte mit 2 GByte Kapazität samt mitgeliefertem Adapter. (Bild: Sandisk)

Themenseiten: Hardware, Personal Tech, SanDisk

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Sandisk bringt Micro-SD-Karte mit 2 GByte

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. August 2006 um 20:11 von sae1962

    Komische Geschichte!
    Bis jetzt sollen die mini-SD-Karten höchstens 1 GB haben. Wie kommt es dann, dass ich vor einem Monat bei http://www.MediaMarkt.at eine 2-GB-mini-SD-Karte gekauft & bei meinem <<T-Mobile MDA Vario>> eingesetzt habe?? Träume ich oder was beißt mich da? :-o

    • Am 10. August 2006 um 11:57 von Michael Strödick

      Wirklich komische Geschichte
      Vielleicht, weil du von Mini-SD sprichst und der Artikel von Micro-SD? Nur so ’ne Vermutung.

      gegrüßt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *