60 Gigabyte für die Hosentasche

Mobile Mini-Festplatten mit viel Platz von Iomega

Iomega hat eine besonders kleine mobile Festplatte auf dem Markt gebracht. Die Harddisk im 1,8-Zoll-Formfaktor ist in einem Gehäuse mit den Abmessungen von rund 86 mal 73 mal 12 Millimeter untergebracht und passt damit in jede Hosentasche. Trotz ihrer geringen Abmessungen bietet sie Platz für 60 Gigabyte an Daten.

Die Stromversorgung der Disk erfolgt per USB, was weitere Kabel oder gar ein Netzteil überflüssig macht. Die Platte wiegt 100 Gramm, unterstützt USB 2.0 und schaufelt die Daten mit 25 Megabyte pro Sekunde auf die Harddisk oder auf den Computer. Im Lieferumfang ist neben dem Lederetui auch die passende Software enthalten. Das Gerät ist zum Preis von etwa 250 Euro im Handel erhältlich.

Das Iomega-Angebot an speicherfreudigen Begleitern lässt sich sowohl in Größe wie auch in Kapazität variieren. Die tragbare 2,5-Zoll-Platte ist zwar nicht mehr so einfach einzustecken, jedoch bietet sie mit maximal 120 Gigabyte auch den doppelten Platz. Wer es in jeder Hinsicht kleiner haben will, wird sich mit der Ein-Zoll-Harddisk mit acht Gigabyte Kapazität anfreunden können.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu 60 Gigabyte für die Hosentasche

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Mai 2006 um 3:14 von Heinz Schalthöfer

    8 Gigabyte
    Für 8 GB brauche ich keine 1-Zoll-HDD, die gibt es schon auf USB-Flash-Speicher (TrekStor).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *