E-Reader Iliad kommt im April 2006

Software zielt auf B2B-Anwender ab

Während diverse Elektronikkonzerne in den vergangenen Wochen und Monaten wiederholt auf ihre Forschungserfolge in den Bereichen flexible Displays, E-Papier und E-Ink verwiesen haben, wagt sich der unabhängige Philips-Ableger Irex Technologies nun mit einer konkreten Applikationsankündigung aus der Deckung. Unter dem Namen Iliad soll der mobil verwendbare E-Reader der ersten Generation bereits im April nächsten Jahres auf den Markt kommen.

Dem Unternehmen zufolge zielt die Applikation vor allem auf Business-to-Business-Anwender ab. „Unsere Lösung ist die erste, die professionellen Content-Anbietern ermöglicht, Inhalte derart schnell, komfortabel und interaktiv an ihre Kunden zu vermitteln“, zeigt sich Hans Brons, CEO von Irex Technologies, überzeugt. Man sei angesichts der Markteinführung sehr darauf bedacht gewesen, die technologische Innovation mit entsprechenden Anwendungsmöglichkeiten anzubieten. Viele Kunden zeigten zwar grundsätzliches Interesse an neuen Technologien, würden diese letztlich aber auch sinnvoll nutzen wollen, so Brons.

Der mit E Ink-Technologie und Touchscreen ausgestattete E-Reader wartet mit einem monochromen 8,1“-Electronic-Paper-Display auf. Bei einer Auflösung von 1024 auf 768 Pixel bildet das Gerät Dokumente der Formate PDF, XHTML und TXT in insgesamt 16 Graustufen (160 dpi) ab. Darüber hinaus werden auch Audioformate wie MP3 unterstützt. Die Ausgabe erfolgt über einen integrierten Audioausgang. Um den E-Reader mit entsprechendem Content zu versorgen, verfügt der Iliad über einen USB-Anschluss, einen Compact-Flash- und SD-Memory-Card-Leser sowie Schnittstellen für LAN und WLAN. Die Kapazität des integrierten Flash-Speichers wird vom Hersteller mit 224 MByte, die des Arbeitsspeichers mit 64 MByte angegeben. Als möglichen Verkaufspreis nannte Irex Technologies eine Spanne zwischen 400 und 450 Euro.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Reader Iliad kommt im April 2006

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *