Visto reicht Klage gegen Microsoft ein

Softwarehersteller verletze Patente auf den mobilen E-Mail- und Datenzugriff

Visto hat eine Klage gegen Microsoft eingereicht. Die Redmonder verletzen angeblich mehrere Patente auf den mobilen E-Mail- und Datenzugriff. Vista will eine einstweilige Verfügung erlangen, um den weiteren Einsatz zu verhindern, und verlangt eine Entschädigung in noch nicht bezifferter Höhe.

Brian A. Bogosian, CEO, Chairman und President des in Kalifornien ansässigen Unternehmens, macht inzwischen Stimmung: „Microsoft hat bei der Übernahme von Technologien anderer eine lange und sehr gut dokumentierte Geschichte. Sie bezeichnen sie dann als ihre eigene und erobern neue Märkte.“ Er verwies darauf, dass Microsoft mit Sun, AT&T und Burst.com schon kostspielige Vergleiche schließen musste.

Innovative Unternehmen seien ausgelöscht oder marginalisiert worden, nachdem Microsoft ihre Märkte betreten habe. Die prominentesten Beispiele seien Real Networks und Netscape. „Wir werden nicht zulassen, dass das auch mit Visto passiert.“

In der vor einem Gericht in Texas eingereichten Klage wird Windows Mobile 5.0 als eine der Anwendungen aufgeführt, die Patente verletzten. Visto-CEO Bogosian zeigte sich für den weiteren Verlauf der Auseinandersetzung erwartungsgemäß zuversichtlich.

Themenseiten: Business, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Visto reicht Klage gegen Microsoft ein

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Dezember 2005 um 19:59 von Simon Schmischke

    Visto reicht Klage gegen Microsoft ein
    "Visto hat eine Klage gegen Microsoft eingereicht. Die Redmonder verletzen angeblich mehrere Patente auf den mobilen E-Mail- und Datenzugriff. Vista will eine einstweilige Verfügung erlangen"

    Wie jetzt, Visto oder Vista?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *