Strato lockt mit kostenloser EU-Domain

Alle Interessenten sollten sich möglichst schnell vormerken lassen

Strato bietet Kunden, die bis zum 31. Dezember ein Webhosting-Paket bestellen, eine EU-Domain ab der Schaltung für ein Jahr kostenlos. Danach verlangt das Unternehmen monatlich 1,45 Euro.

EU-Domains können bei Strato ab sofort kostenlos vorgemerkt werden, die offizielle Registrierungsphase beginnt ab dem 7. Dezember. Bei der Einführung wird zwischen allgemeinen Interessenten und Inhabern von Marken- und Namensrechten unterschieden.

Am 7. Dezember startet die offizielle Registrierungsphase für Inhaber von besonderen Marken- und Namensrechten (Sunrisephase 1). Ab dem 7. Februar 2006 können dann Inhaber von allgemeinen Marken- und Namensrechten und Firmennamen bei der EURid registriert werden (Sunrisephase 2).

Die Teilnahme an den Sunrisephasen 1 und 2 kostet 69 Euro pro Domain, die Landrush-Phase ist kostenlos. Die Kosten fallen unabhängig davon an, ob es später tatsächlich zur Registrierung kommt. Ab dem 7. April 2006 steht das Verfahren allen Interessenten offen (Landrush-Phase).

Alle Interessenten sollten schnell handeln, da die Brüsseler Registrierungsstelle die Anträge nach der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Die EU-Domains werden wenige Wochen nach der Prüfung geschaltet. Teilnehmer den Sunrise-Phase 1 kännen also im Erfolgsfall Anfang Januar damit rechnen. Strato hat ein Portal bereitgestellt, das unter anderem Einzelheiten zur Registrierung und zum Prüfungsverfahren aufzeigt.

Weitere Infos:

Themenseiten: Strato, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Strato lockt mit kostenloser EU-Domain

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. November 2005 um 11:47 von Det

    Dann meinetwegen
    Bisher habe ich gedacht, diese EU Domains wären in erster Linie Abzocke. Aber 1,50 EUR im Monat sind auch nicht teuerer als andere "Alt" Topleveldomains. Und da das erste Jahr umsonst ist, ebenso wie der Versuch der Registrierung, mach ich wohl auch mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *