EMC hat einen ambivalenten Kauf gemacht

Gartner: EMC hat sich durch die Übernahme von Captiva Tools für die Dokumentenerfassung gesichert. Einen substanziellen Wettbewerbsvorteil auf lange Sicht bringe das Geschäft allerdings nicht.

Am 20. Oktober 2005 hat EMC angekündigt, seinen langjährigen Documentum-Partner Captiva Software für 275 Millionen Dollar zu kaufen. Gartner hat sich den Deal genauer angesehen und folgende Expertise abgegeben: Durch die Akquisition von Captiva Software erhält EMC Komponenten für die Dokumentenerfassung. Damit kann die Konzernführung ihre Vision vom Information Lifecycle Management (ILM) anreichern. Einen substanziellen Wettbewerbsvorteil auf lange Sicht bringe das Geschäft allerdings nicht ein.

Konkret sagen die Analysten:

Durch die Akquisition erhält EMC

  • eine entscheidende Front-end-Komponente für das Enterprise Content Management
  • technische Lösungen für vertikale Anwender wie Versicherungen und Finanzdienstleister
  • Captivas beträchtliche installierte Basis (obwohl dies mit Risiken behaftet ist, sofern EMC keine Offenheit in den Produkten beibehält)
  • die Software InputAccel für die Dokumentenerfassung
  • Formware für die Erfassung und Verarbeitung von Papierformularen
  • die Imaging-Firma Pixel Translations

Mit der Übernahme sichere sich EMC eine wesentliche Capturing-Komponente für den Ausbau des Imaging- sowie Archiv-Portfolios, um sich gegen die weitere Konsolidierung in dem Marktsegment zu rüsten. Anwender von Documentum, die bereits Programme von Captiva einsetzen, träten nun in Beziehung zu einem Lieferanten, der eine komplette Plattform für den Lebenszyklus von Inhalten anbieten kann.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, EMC, Gartner, IT-Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu EMC hat einen ambivalenten Kauf gemacht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *