Strato mit neuen Webhosting-Paketen

Basisangebot kann mit drei verschiedenen Modulen kombiniert werden

Strato hat unter dem Namen Dynamix einen neuen Webhosting-Tarif eingeführt. Zu einem Basis-Paket lassen sich insgesamt drei Module hinzubuchen. Das Unternehmen will seinen Kunden so mehr Flexibilität bei der Auswahl des Leistungsumfangs geben. Dynamix ergänzt die anderen Strato-Pakete.

Der Grundbaustein „Dynamix Basic“ kostet monatlich 2,99 Euro. Einmalig wird eine Einrichtungsgebühr von 19,90 Euro fällig. In dem Paket sind zwei Domains, 100 MByte Webspace und 10 GByte Traffic enthalten. Insgesamt können 25 E-Mail-Fächer mit je 1 GByte eingerichtet werden. Zu den weiteren Features gehören Logfiles als Download, eine serverseitige Antivirus-Lösung und die Unified-Messaging-Lösung Communicator 3.0 Basic. Monatlich können ohne Mehrpreis zehn Faxe oder SMS verschickt werden.

Das Modul „Communication“ bietet für monatlich 1,99 Euro weitere 150 E-Mail-Adressen mit zwei GByte Speicherplatz je Mailbox, Mailinglisten und den Versand von 50 SMS oder Fax-Nachichten. Der in der Pro-Version enthaltene Communicator 3.0 unterstützt ab Ende des Jahres Push-E-Mail via SyncML. Die Einrichtung erfolgt über eine SMS an das mobile Endgerät. Laut Strato soll dies mit mehr als 100 Handys funktionieren.

Im Modul „Creation“ für 2,99 Euro pro Monat sind zusätzlich 500 MByte Webspace, insgesamt 30 GByte Trafiic, ein CGI-Event-Kalender, Backup-Funktion und SSL-Verschlüsselung gebündelt. Das Paket „Construction“ beinhaltet für monatlich 1,99 Euro die Backup-Funktion, unterstützt die Ausführung von PHP 3 bis 5, bietet SSL, Perl sowie eine MySQL-4.0-Datenbank samt Backup. Die Mindestvertragslaufzeit aller Pakete beträgt sechs Monate, für die Einrichtung verlangt Strato 19,90 Euro..

Wer mindestens ein Zusatzmodul bestellt, bekommt Adobe Go Live CS2 und Photoshop Elements 3.0 kostenlos dazu. Bei Bestellungen bis einschließlich 31. Oktober sind alle drei Module für sechs Monate kostenlos. Die Einrichtungsgebühr wird aber trotzdem fällig.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Strato mit neuen Webhosting-Paketen

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. Oktober 2005 um 13:29 von Winfried

    Ganz gut
    3 Module sind nicht gerade ein Maximum an Flexibiliät. Macht aber nicht viel, da doch ein typisches Nutzerverhalten getroffen wurde und die Features ganz sinnvoll gruppiert sind.

  • Am 4. Oktober 2005 um 13:55 von Heinrich Wunderlich

    Strato-Webhosting
    Na ja, selber habe ich mit Strato schlechte Erfahrungen gemacht. Beispiel hier:

    http://www.heinrich-wunderlich.de/temp/strato/denic1fax.pdf

    Es kann natürlich sein, daß sich Strato "gebessert" hat – aber das würde ja einer revolution gleichkommen. Deshalb: drum prüfe, wer sich ewig bindet……

    • Am 4. Oktober 2005 um 15:32 von Max Brinkmann

      AW: Strato-Webhosting
      Strato hat sich in den letzten Jahren schon mächtig "gebessert". Das ist in der Technik sicherlich augenfälliger als im Support, der bei den großen, preiswerten Hostern immer ein bißchen heikel ist. Ich betreibe mehrere dedizierte Server bei Strato, bin sehr zufrieden und kann auch über den Support nicht meckern. Wenn in der Bekanntschaft Leute böse unter die Räder gekommen sind, war das bei anderen Providern. Krasse Fehlgriffe, so wie in Ihrem Fall, scheint es bei jedem Provider mal zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *