Continuous Data Protection per Schnappschuss

Netapp zeigt vereinfachtes Datenmanagement auf der Systems 2005

„Continuous Data Protection“ (CDP) lautet das Leitthema von Network Appliance zur Systems. Der Storage-Hersteller nutzt die Herbstmesse Systems 2005 (Halle A3, Stand 321-E1), um sein Portfolio für vereinfachtes Datenmanagement und kontinuierliche Datensicherheit vorzustellen.

CDP setzt auf einer Palette Snapshot-basierter Tools auf. Snap Manager erstellt in beliebiger Häufigkeit konsistente Backup-Images der Datei- und Applikationsdaten. Die Snapshots hunderter älterer Datenbestände und -versionen sollen sich mit Snap Vault auf sekundäre Speichersysteme kopieren lassen. Über Snap Restore sei jede Version eines Filesystems oder einer Applikation rücksicherbar. Die plattenbasierten Datensicherheitsprodukte arbeiten Laut Herstellerangaben in Echtzeit und ohne Performance-Einbuße.

„Noch gibt es keine genaue Definition von Continuous Data Protection, da echte CDP-Funktionalitäten noch in der Entwicklung sind. Netapp arbeitet intensiv daran, Kunden diese Technologie zu liefern“, sagte Andreas König, Vice President Sales EMEA bei Network Appliance.

Themenseiten: Business, Network Appliance

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Continuous Data Protection per Schnappschuss

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *