Pfeiffer verlässt Aufsichtsrat von Intershop

Vorsitzender scheidet nach sechs Jahren aus "persönlichen Gründen" aus

Stühlerücken bei Intershop Communications: Der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Eckhard Pfeiffer wird das Gremium verlassen. In der heutigen Aufsichtsratsitzung will der Manager seinen Vorsitz mit sofortiger Wirkung abgeben, sein Aufsichtsratsmandat legt er mit Wirkung zum 30. September 2005 nieder.

Pfeiffer scheide „aus persönlichen Gründen“ aus, lässt das Unternehmen verlauten. Der Aufsichtsrat habe in seiner Sitzung den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Hans Gutsch zum neuen Leiter des Gremiums bestellt.

Pfeiffers Lücke im Aufsichtsrat soll Wolfgang Meyer, Mitglied des Vorstandes von Schott Lithotec und Vorsitzender der Geschäftsführung der Schott Jenaer Glas GmbH, füllen. Die Gesellschaft werde beim Amtsgericht Gera einen entsprechenden Antrag stellen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pfeiffer verlässt Aufsichtsrat von Intershop

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *