Sun: Neues Datacenter Storage-Einstiegmodell

Storegde 9985 ab 400.000 Dollar kann bis 72 Terabyte ausgebaut werden

Sun Microsystems erweitert seine Datacenter Storage-Familie um das Einstiegmodell Storedge 9985. Das System ist eine kleinere Ausbaustufe der Datacenter-Plattform Storedge 9990. Sun verlangt für das Produkt ab 400.000 Dollar aufwärts. Es ist ab sofort über das Unternehmen direkt sowie autorisierte Iforce-Partner erhältlich.

Die Erweiterung des Enterprise Storage-Portfolios sei Teil der Strategie, Kunden die Migration von proprietären Technologien zu erleichtern und das Datenmanagement zu vereinfachen. „Um eine möglichst breite Kundenbasis mit unterschiedlichsten Anwendungen ansprechen zu können, bedarf es einer breiten Palette an Lösungen“, so John McArthur, Group Vice President and General Manager of Information Infrastructure Research bei IDC.

Suns Storedge 9985 ist das Nachfolgesystem zum Storedge 9970. Es wird mit identischer Software und Mikroprogrammsteuerung betrieben, die auch in der größeren Variante Storedge 9990 zum Einsatz kommt. Mit dem neuen Storage-System können Lösungen mit bis zu 72 Terabye realisiert werden.

Themenseiten: Hardware, Sun Microsystems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun: Neues Datacenter Storage-Einstiegmodell

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *