Greenfield Online schnappt sich Verbraucherportal Ciao

US-Unternehmen will europäische Marktpräsenz ausbauen

Der US-Anbieter von Internet-Marktumfragen Greenfield Online hat sich das Münchner Unternehmen Ciao an Bord geholt. Greenfield legt für das deutsche Online-Verbraucherportal insgesamt 154 Millionen Dollar auf den Tisch. Mit der Übernahme will das US-Unternehmen seine Reichweite auf europäische Länder wie Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Österreich und die Schweiz ausdehnen, teilte Greenfield in der Nacht auf heute mit. Außerdem soll die Ciao-Plattform auch in den USA integriert werden. Greenfield rechnet mit einem positiven Gewinnbeitrag ab 2005.

„Zusammen haben Greenfield Online und die Ciao AG die Fähigkeiten einer globalen Panel-Plattform, das entsprechende Vertriebs- und Auslieferungsteam und die technologische Infrastruktur, um den weit reichenden Datensammlungsanforderungen der weltweiten Kundschaft nachzukommen“, sagte Greenfield-Chef Dean Wiltse. Die Übernahme vereinige zwei führende Anbieter von internetbasierten Marktumfragelösungen, hieß es in einer entsprechenden Aussendung. Greenfield Online ist nach eigenen Angaben führender unabhängiger Anbieter von Internet-Marktumfragen für die globale Marktforschungsbranche.

Die Ciao AG wurde 1999 gegründet. Im abgelaufenen Geschäftsjahr kletterte der Umsatz des Unternehmens um 78 Prozent auf 18,1 Millionen Euro. Der Betriebsgewinn konnte auf 6,9 Millionen Euro verdoppelt werden. „Der Ciao AG ist es gelungen, eine interaktive Community mit aktiv an Umfragen teilnehmenden Mitgliedern auf die Beine zu stellen“, sagte Fred Paul, Co-CEO von Ciao. Die Ciao-Plattform bietet Produkterfahrungsberichte und Meinungen ihrer Mitglieder.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Greenfield Online schnappt sich Verbraucherportal Ciao

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *