Longhorn: Preview und neue Details im April

Beta 1 soll wie geplant Ende Juni erscheinen

Der Softwarehersteller Microsoft will im Rahmen der „Hardware Engineering Conference“, die vom 25. bis 27. April in Seattle stattfindet, weitere Einzelheiten zum Windows XP-Nachfolger Longhorn bekannt geben sowie eine neue Preview-Version zur Verfügung stellen.

Die inzwischen von Microsoft aktualisierte Winhec-Website zeigt zahlreiche Sessions, die sich um geplante Features von Longhorn drehen. Dazu gehören Verbesserungen in den Bereichen Druck, Power Management und Grafik. Außerdem soll die Verbindung mit Mobiltelefonen erleichtert werden. Auch für mobile Geräte wie Notebooks soll Longhorn neue Funktionen mitbringen.

Interessant ist die angekündigte Preview-Software auch deshalb, weil es die erste Testversion des neuen Betriebssystems ist, die nach der im Spätsommer letzten Jahres erfolgten Streichung einiger Funktionen zur Verfügung steht. Damals wurde bekannt gegeben, dass die Storage-Technologie Win-FS nicht in Longhorn enthalten sein wird und die Komponenten Avalon und Indigo auch für Windows XP zur Verfügung stehen sollen.

Gleichzeitig veröffentlichte Microsoft eine Presseerklärung, wonach Longhorn im Jahr 2006 auf den Markt kommen soll. Erst Anfang Februar kündigten die Redmonder an, dass die Beta 1 wie geplant Ende Juni 2005 veröffentlicht werden soll.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Longhorn: Preview und neue Details im April

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Februar 2005 um 15:55 von EselFreaks

    Ms Longhorn Beta v.4074 HCE
    So wie es aussieht wird die neue Beta die versions nummer 4074 Haben, da im Netz am meisten dies Versionsnummer gefallen ist.
    Microsoft sollte eine 385 Tage Bata für Home Anwender Spendieren damit auch wir in den Genuss kommen uns zu Entscheiden was das Ganze Produckt Wirklich bringt.
    Aber in der Englichen Version ist das Steht fest NetFramework 2.0 oder 2.2 enthalten sowie ein neuer Browser der voll in die Schaltflächen des Fensters- r eingebunden ist.
    Ein Dowenload Manager gibts auch babei.
    Die sidebar kann wohl nicht mit der Konkurenz mithalten was auch nichts neues ist.
    imm allgemeinen gehe ich davon aus das
    Win Fs Als Sostwarelösung zur Debatte steht da ntfs zurzeit wohl einfach schneller ist.
    Das Dateisystem win Fs ist also nichtsweiter als ein update mit kleinen veränderungen im Datenfile oder Mbr management, doch wird sicher der interesierte User ein wenig leiden müssen da er eine Alte Windows Xp version Opfern muss um Win Longhorn zu nutzen wegen win Fs Datsys komponenten.
    Das alles nur reine Theorie aber ich wollte es mal los werden was ich so gehört habe M.F.G Eselfreaks

    • Am 18. Februar 2005 um 10:59 von catconfuser

      AW: Ms Longhorn Beta v.4074 HCE
      he, EselFreaks, meinst du, die haben auch eine brauchbare Rechtschreibprüfung dabei?

    • Am 19. Februar 2005 um 16:10 von EselFreaks

      AW: AW: Ms Longhorn Beta v.4074 HCE
      Nö die können nicht auch noch auf die Deteils achten aber das isss klar es gibt ne nette Browser Optik Spendiert obwohl es keine Updates geben wird in der Beta gibt es auch gleich Ärger mit Direct X, denn das Erkennen die Games nicht die eigentlich Dx.9C unterstützen ,das heist soviel wie EINE NEURE VERSION ISS DRINN Oder die Msler haben es mal wieder vergeigt.
      Jo ich Hoffe das reicht erstmal Wichtiges zum Schluss DAS SIND NATÜRLICH NUR GERÜCHT DIE ICH SO IM NETZ HÖRE M.F.g EselFreaks

    • Am 20. Februar 2005 um 15:39 von FleX

      AW: AW: Ms Longhorn Beta v.4074 HCE
      An catconfuser:
      Du hast wohl früher in Deutsch ne eins gehabt oder was?! Nicht jeder ist der Deutschen Schriftsprache so mächtig! Ich habe verstanden, was er bzw. sie uns mitteilen wollte und du wohl auch!
      Also was soll der Humbug?

      An EselFreaks:
      Das mit der Versionsnummer kennen wir ja zur Genüge. Ich hab damals auch ne Beta-CD von Windows NT 3.5 (nicht3.51) erhalten, die dann doch wieder eine andere Versionsnummer hatte, als noch ein paar Monate früher gemutmaßt wurde.

      Gruß
      FleX

    • Am 22. Februar 2005 um 10:41 von EselFreaks

      AW: AW: AW: Ms Longhorn Beta v.4074 HCE
      An Flex Hallo erstmal ich hab da noch mal etwas genauer hingehört und siehe da schonwieder eine andere Versions nummer Lest mal das. Das britische Magazin "The Inquirer" will erfahren haben, wie der bisher nur unter dem Codenamen Longhorn bekannte Nachfolger von Windoiws XP heißen wird: Demnach soll das noch in der Entwicklung befindliche Betriebssystem als Windows e-XPedition über den Ladentisch gehen. Eine offizielle Stellungnahme von Microsoft gibt es bisher nicht dazu. Die fertige Version des Betriebssystems wird für das Jahr 2006 erwartet. Na sowas……Aber V. 4051 war eine Offizielle Longhorn Version, na ja mal sehen was da noch kommt soll 7 Verschiedene Versionen geben was für.n Müll.
      Nicht mal imm moment kommt Microsoft dazu ihre bugs zu beheben, da soolte mann nicht wircklich 7 stück produzieren..
      M.F.g EselFreaks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *