Quest wächst

Umsatz und Gewinn steigt stetig

Quest Software, Anbieter von Anwendungs-, Datenbank- und Windows-Managementlösungen, hat für das abgelaufene Quartal ein Umsatzwachstum von 33 Prozent auf 118,1 Millionen Dollar im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres ausgewiesen. Somit kletterte der Jahresumsatz von 304,3 Millionen Dollar im Geschäftsjahr 2003 um 28 Prozent auf 389,5 Millionen Dollar für das Fiskaljahr 2004.

Der Gewinn nach GAAP hat im vierten Quartal 13,3 Millionen Dollar beziehungsweise 13 US-Cent pro Anteilschein betragen. Der Nettogewinn für das Geschäftsjahr 2004, das mit dem 31. Dezember endete, betrug 47,2 Millionen Dollar oder 0,48 Dollar pro Aktie. Damit hat Quest Software das Ergebnis des Vorjahres mehr als verdoppelt.

Für das kommende Quartal erwartet Vinny Smith, CEO und Chairman von Quest Software, einen Umsatz von 95 bis 100 Millionen Dollar. Gleichzeitig macht das Unternehmen Prognosen zum Jahresumsatz 2005, die sich in einem Bereich von 435 bis 450 Millionen US-Dollar bewegen und schätzt den zu erwartenden Gewinn pro Aktie nach US-GAAP auf 0,47 bis 0,52 US-Dollar.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Quest wächst

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *