EMC steigert Gewinn um 76 Prozent

Jahresumsatz steigt auf 8,23 Milliarden Dollar

EMC hat im Geschäftsjahr 2004 einen konsolidierten Gesamtumsatz von 8,23 Milliarden Dollar erzielt, 32 Prozent mehr als die 6,24 Milliarden Dollar im Vorjahr. Der Nettogewinn für 2004 beläuft sich auf 871 Millionen oder 0,36 Dollar pro Aktie und stieg im Vorjahresvergleich um 76 Prozent. Im Geschäftsjahr 2003 hatte das Unternehmen einen Gewinn von 496 Millionen Dollar oder 0,22 Dollar pro Aktie ausgewiesen.

Bezogen auf das vierte Quartal 2004 steigerte EMC seinen Umsatz auf 2,36 Milliarden Dollar. Gegenüber den 1,86 Milliarden Dollar aus dem Vorjahresquartal entspricht dies einem Wachstum von 27 Prozent. Der Nettogewinn für den Berichtszeitraum beträgt 321 Millionen Dollar oder 0,13 Dollar je Aktie. Im vierten Quartal 2003 hatte EMC Nettoerträge von 220 Millionen Dollar oder 0,09 Dollar je Aktie verbucht.

„Wir haben das Jahr 2004 mit einem starken Endspurt sehr solide abgeschlossen“, erklärt Joseph Tucci, President und Chief Executive Officer von EMC.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu EMC steigert Gewinn um 76 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *