End2End schluckt Migway

Mehr interaktive Messaging Services für Kunden in ganz Europa

End2End hat alle Anteile der Migway A/S von TDC Mobile und LogicaCMG übernommen. Migway besitzt und betreibt eine Kurzmitteilungszentrale unter einer Netzbetreiber-Lizenz in Dänemark, mit der es interaktive Messaging Services für Kunden in ganz Europa zur Verfügung stellt. Das Unternehmen ist besonders durch die europaweite Umsetzung der mobilen Dienste von Hotmail und MSN Messenger bekannt.

Søren Ravn, CEO von End2End, erwartet von der Übernahme Synergien zwischen den MIGway-Lösungen und -Diensten und dem SMS-Connectivity-Angebot von End2End. Durch die Übernahme hat End2End den Rahmen und die Möglichkeiten seiner Netzabdeckung ausgeweitet. Dies wurde insbesondere durch den Zugang zu einer SMSC mit direkter SS7-Anbindung, eigenem Rufnummernraum sowie der direkten Anbindung zu mehr als 300 Mobilfunkbetreibern in 150 Ländern möglich.

„Die Übernahme von Migway stellt einen entscheidenden Schritt zurStärkung unserer Marktführerschaft in Europa dar“, so Ravn. End2End ist Europas führender Anbieter für schlüsselfertige mobileDatendienste. Das Unternehmen, an dem HP, Cisco und die Deutsche Bank nennenswerte Anteile halten, betreibt eine betreiberorientierte Service Infrastruktur, über die fremdentwickelte Software-Lösungen sowie Verwaltungsmöglichkeiten wie Hosting, an Netzbetreiber, Portale und Gerätehersteller geliefert werden.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu End2End schluckt Migway

Kommentar hinzufügen
  • Am 20. März 2006 um 11:09 von Inge Wessels

    Anfrage
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich weiß zwar nicht, ob ich mit meiner Afrage bei Ihnen richtig bin, doch ich versuche es einfach. Ich habe da ein Problem, um dieses Migway zu nutzen, muß ich mich da nicht registrieren???
    Ich habe nämlich überraschender Weise auf meine Handyrechnung Kosten, die ich nie genutzt noch beantragt hatte. Das Handy ist seit November 2005 still gelegt und trotzdem erscheinen Verbindungen, die ich wie erwähnt nicht genutzt habe. Beim MSN habe ich auch dieses nicht beantragt.
    Bitte können Sie mir weiterhelfen???

    Mit freundlichen Grüßen

    Inge Wessels

    • Am 10. Oktober 2010 um 6:10 von Robert Führer

      AW: Anfrage – MIGWAY
      Liebe Frau Wessels

      Auch wir haben das selbe Problem. Wir werden diesen Dienst nicht und nicht los, wir sind aus Österreich und bekommen laufend Mehrwert SMS über MIGWAY verrechnet. Wir arbeiten aber an einer Lösung. Einfach eine Frechheit und Betrug hoch 10. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter rpf150951@gmail.com

      Robert & Karin Führer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *