AMD stellt Alchemy-Prozessor Au1200 vor

Für eine neue Generation von portablen Multimedia-Geräten

AMD hat den Alchemy Au1200-Prozessor vorgestellt, eine System-on-Chip-Lösung vor, die nur wenig Strom benötigt und unabhängig vom Aufenthaltsort das Abspielen von Multimedia-Inhalten in hoher Qualität ermöglicht. Der Au1200 ist für Personal Media Player (PMP) ausgelegt. Er soll es ermöglichen, skalierbare Displays zur Darstellung von Bildern in DVD-Qualität anzubieten sowie die Möglichkeit offerieren, Video-Inhalte direkt von digitalen Video-Recordern zu übertragen.

In Zusammenarbeit mit dem DVR-Hersteller Tivo unterstützt AMD dessen Tivo-To-Go-
Programm. TiVo-To-Go ermöglicht die direkte Übertragung von Anwendungen, die mit einem Series2 Tivo- DVR aufgezeichnet wurden, auf Laptops und andere portable Geräte.
Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen des Au1200 gehören:

  • Prozessor mit geringem Stromverbrauch und Langzeit-Unterstützung
  • Leistungsverbrauch: <400 mW bei 400 MHz
  • DVD Video-Darstellung in DVD-Qualität (720 x 480 Pixel) mit mehreren Video-Formaten
  • Skalierbar für größere Displays (1.024 x 768 Pixel)
  • Unterstützt DDR1- und DDR2-Speicher
  • Integrierte Media Acceleration Engine
  • Keine externen DSPs erforderlich
  • Bearbeitung von Multimedia-Inhalten nicht erforderlich
  • USB2.0 Host und Device
  • LCD-Controller mit Overlays und Blending-Funktionen
  • Kamera-Schnittstelle und Peripherie für den Zugang zum
    Internet
  • AES-128 Daten-Verschlüsselung/Entschlüsselung in Hardware

Der Alchemy Au1200 wird mit Taktraten von 333 MHz, 400 MHz und 500 MHz vorraussichtlich im zweiten Quartal 2005 auf den Markt kommen. Die 333-MHz-Version des AMD Alchemy Au1200 Prozessors kostet 22,50 Dollar im 10.000-Paket.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD stellt Alchemy-Prozessor Au1200 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *